... für tolle 4090 Stimmen im Bezirk Bremgarten!

Als Familienmensch verstehe ich die Anliegen, Sorgen und Nöte der Bevölkerung.

Vorallem das Wohl der Familie und der Kinder liegt mir am Herzen. Die Entlastung des Mittelstandes vorallem im steuerlichen Bereich aber auch bei Krankenkassenprämien gehören zu meinen Kernthemen.


Die ständigen und aus meiner Sicht immer mehr ausufernden Missbräuche im Sozialbereich sowie im Asylwesen müssen konkret angepackt, aufgedeckt und gestoppt werden. Ich möchte mich in der Migrationspolitik aktiv einbringen und Lösungen erarbeiten!

 

Ich setze mich für eine unabhängige und freie Schweiz ein!

Man kann nur Geld ausgeben, das man verdient hat. Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not. Die Umverteilungsmaschinerie läuft aus meiner Sicht unverständlich und vorallem unkontrolliert.

Die staatlichen Ausgaben sowie die immer stärker spürbare Bevormundung durch allerlei Überregulierungen in fast allen Lebensbereichen nimmt für mich bedrohliche Ausmasse an.


 

Ich möchte die laufende Verstaatlichung der Familie stoppen!

Die Familie ist aus meiner Sicht der wichtigste Grundpfeiler jeder Gesellschaft. Der Staat übernimmt im Erziehungs- und Betreuungsbereich immer mehr Aufgaben, die aus meiner Sicht ausschliesslich in die Familie gehören: Kinderbetreuung, Frühförderung, Mittagstische sowie auch der Gender- und Sexualunterricht. Für mich gilt hier: weniger Staat, mehr Eigenverantwortung sowie Schutz der klassischen Familienstruktur.

 

Ich möchte mich überdies für die Anliegen unseres Bezirks und unseres ‚kleinen‘ Dorfes Tägerig einsetzen!

 

Ich freue mich über Ihre Stimme. 2 x auf Ihre Liste - am besten auf Liste 1! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Michael Mäder